Treffpunkt : Mulholland Drive. Das (Wieder)Erkennen Bei David Lynch Und Patrick Roth

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Justus-Liebig-Universitat Gieen (Drama - Theater - Medien), Veranstaltung: Patrick Roth und David Lynch, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Von David Lynch waren mir am Anfang nur die Filme Blue Velvet2 und Lost Highway3 bekannt, ihr surrealer, verwirrender Moment und die Alogik der Erzahlweise faszinierten mich. Das scheinbar Unfassbare greifbar machen, stellte sich als Herausforderung. Patrick Roths Literatur zum Vergleich war mir unbekannt. So ist es wohl auch nicht verwunderlich, dass ich erst mit dem Lesen der Lekture Ruckschlusse zu David Lynchs Filmen ziehen konnte und ihre Gemeinsamkeiten entdeckte. Da es fur den Vergleich dieser zwei Medien keine gemeinsame theoretische Grundlage gibt, werde ich dieser Arbeit keinen theoretischen Vorspann beifugen, sondern die Theorie in der Anwendung erklaren. Ich mochte von dem kleinsten gemeinsamen Motiv ausgehen, dass Patrick Roth in seiner Frankfurter Poetikvorlesung darlegt: das Wiedererkennen. Daraus ergeben sich weitere Faktoren wie die Wandlung, der Augenblick und die Doppelung, die zur Lesbarkeit und dem Verstandnis von David Lynchs Mulholland Drive4 und Patrick Roths Starlite Terrace5 beitragen bzw. es erweitern. Der Einstieg uber eine Szenenanalyse beschreibt ebenso meine Herangehensweise. Die Arbeit am Text bzw. Film stand im Vordergrund, von da aus habe ich auf die Theorie reflektiert. Die umgekehrte Herangehensweise fuhrte in Sackgassen. Daraus ergab sich, dass der folgende Text als ein Flietext geschrieben ist. Die Uberschriften sind rechtsbundig und dienen lediglich als Verweise.

Details

Author(s)
Angela Mages
Format
Paperback | 64 pages
Dimensions
148 x 210 x 4mm | 95g
Publication date
14 Mar 2013
Publisher
GRIN Publishing
Language
German
Edition Statement
1. Auflage.
Illustrations note
Illustrations, black and white
ISBN10
3656389810
ISBN13
9783656389811